Background Header
Kids
VERANSTALTER
Universität Osnabrück
KONGRESSPARTNER
Gemeinde-Unfallversicherungsverband Hannover Landesunfallkasse Niedersachsen Unfallkasse Nordrhein-Westfalen Deutsche Sportjugend Techniker Krankenkasse nifbe Richter Spielgeräte GmbH
BEWEGUNG UND ENTSPANNUNG
E01
Praxisworkshop
Sybille Bierögel
Ruhige Strategiespiele, bei denen selbst aktive Kinder zur Ruhe kommen!

Zeit: Donnerstag, 19.03.2015, 16:30 Uhr
Ort:  Rosenplatzschule/Turnhalle

Wiederholungen:
     Zeit: Freitag, 20.03.2015, 10:30 Uhr
     Ort:  Rosenplatzschule/Turnhalle
und
     Zeit: Freitag, 20.03.2015, 15:30 Uhr
     Ort:  Rosenplatzschule/Turnhalle
und
     Zeit: Samstag, 21.03.2015, 10:30 Uhr
     Ort:  Rosenplatzschule/Turnhalle

Altersgruppe: 3-10 Jahre
Über Bewegung und Wahrnehmung setzen sich Kinder mit sich selbst und ihrer unmittelbaren Umgebung auseinander. Je vielfältiger die Bewegungsanreize angeboten werden, desto besser werden sie in ihren koordinativen Fähigkeiten und ihrer Geschicklichkeit geschult. In abwechslungsreichen Spieleinheiten mit Alltagsmaterialien und Kleingeräten werden viele Sinne angesprochen und psychomotorische Fähigkeiten gefördert.
E02
Praxisworkshop
Dr. Christiane Bohn
Entspannung mit Naturmaterialien

Zeit: Freitag, 20.03.2015, 10:30 Uhr
Ort:  Rolandsmauer/Turnhalle

Wiederholungen:
     Zeit: Freitag, 20.03.2015, 15:30 Uhr
     Ort:  Rolandsmauer/Turnhalle

Altersgruppe: altersübergreifend
In diesem Workshop werden Spiel- und Übungsformen mit Naturmaterialien für Grundschulkinder vorgestellt, die auch im Unterricht (z.B. in Form von Bewegungspausen) eingesetzt werden können.
E03
Praxisworkshop
Marita Dobrick
Dem Stress auf die Spur kommen — Burnout bei Erzieher/-innen?!

Zeit: Donnerstag, 19.03.2015, 16:30 Uhr
Ort:  Juridicum/108

Wiederholungen:
     Zeit: Freitag, 20.03.2015, 10:30 Uhr
     Ort:  Juridicum/108
und
     Zeit: Freitag, 20.03.2015, 15:30 Uhr
     Ort:  Juridicum/108
und
     Zeit: Samstag, 21.03.2015, 10:30 Uhr
     Ort:  Juridicum/108

Altersgruppe: altersübergreifend
Der Workshop ist konzipiert als Wegweiser für neue Pfade, um entspannt dem Stress zu trotzen, sich selbst auf positive Gedanken zu bringen und den Mut zu haben, die Perspektive zu wechseln. Dabei geht es um den Selbstwert stärkende Impulse, (Bewegungs-) Übungen und Atempausen, die gut integrierbar sind in die alltägliche Arbeit von Erzieher/-innen und Pädagog/-innen.
E04
Praxisworkshop
Cornelia Goer
Entspannungsgeschichten und Qigong für Kinder

Zeit: Donnerstag, 19.03.2015, 16:30 Uhr
Ort:  Haus der Jugend/Kleiner Saal

Wiederholungen:
     Zeit: Freitag, 20.03.2015, 10:30 Uhr
     Ort:  Haus der Jugend/Kleiner Saal
und
     Zeit: Freitag, 20.03.2015, 15:30 Uhr
     Ort:  Haus der Jugend/Kleiner Saal

Altersgruppe: 3-10 Jahre
Die Gemeinsamkeit von Entspannung und Bewegung schafft eine gute Voraussetzung, um sich vom Stress des Alltags zu befreien. Geschichten führen die Kinder in eine langsamere, leisere Welt. In diesem Workshop werden Entspannungsgeschichten vorgestellt; kombiniert mit der fernöstlichen Meditationsarbeit Qigong (Arbeit am Qi) lassen sich im Stehen, im Sitzen und im Liegen viele Geschichten mit dem „Spiel der 5 Tiere“ entwickeln.
E05
Praxisworkshop
Reinhard Horn
Von der Anspannung zur Entspannung!

Zeit: Donnerstag, 19.03.2015, 16:30 Uhr
Ort:  Osnabrückhalle/Kongresssaal

Wiederholungen:
     Zeit: Freitag, 20.03.2015, 10:30 Uhr
     Ort:  Osnabrückhalle/Kongresssaal

Altersgruppe: altersübergreifend
In diesem Workshop sollen eine Vielzahl wohltuender, inspirierender Übungen und Lieder für den unmittelbaren pädagogischen Einsatz in Kita, Grundschule und Verein vorgestellt werden. In den Geschichten und Liedern wird die Balance von Anspannung und Entspannung erlebbar, und die Pädagogog/-innen erhalten vielfältige Inspirationen für Ihren Berufsalltag, die das wachsende Bedürfnis nach Entschleunigung unterstützen.
E06
Praxisworkshop
Marina Kuhr / Peter Keßel
Komm mal runter — Sprache in Entspannungsangeboten entdecken

Zeit: Donnerstag, 19.03.2015, 16:30 Uhr
Ort:  Schlosswallhalle/Gymnastikraum

Wiederholungen:
     Zeit: Freitag, 20.03.2015, 15:30 Uhr
     Ort:  Sportzentrum Universität/Kleine Halle

Altersgruppe: 0-6 Jahre
Entspannungsangebote für Kinder bedeuten nicht zwangsläufig Stille und Ruhe, sie können auch mit Aktivität, Erleben und Sprache verbunden sein. Sprachliche Anteile sind bei Fantasiereisen offensichtlich, aber auch in anderen Entspannungsangeboten zu entdecken. Dafür werden im Workshop verschiedene Formen kindgerechter Entspannung praktisch erprobt, und anschließend wird gemeinsam erarbeitet, welches Potenzial der Sprachbildung darin zu finden ist.
E07
Praxisworkshop
Dr. Kathrin Rolfes
Psst..! Wenn ich will, ist alles um mich still — mit Kindern vergnügt zur Ruhe finden

Zeit: Donnerstag, 19.03.2015, 16:30 Uhr
Ort:  Domschule/Halle 4

Wiederholungen:
     Zeit: Freitag, 20.03.2015, 10:30 Uhr
     Ort:  Domschule/Halle 4
und
     Zeit: Freitag, 20.03.2015, 15:30 Uhr
     Ort:  Domschule/Halle 4
und
     Zeit: Samstag, 21.03.2015, 10:30 Uhr
     Ort:  Domschule/Halle 4

Altersgruppe: altersübergreifend
Für die kindliche Entwicklung sind neben wilden, körperbetonten Spielen auch entspannende Ruhephasen von Bedeutung. Hier werden Eindrücke verarbeitet und Kräfte gesammelt. Doch sehr lebhafte Kinder finden oft schwerer zur Ruhe als andere. Im Workshop sollen die Bedürfnisse dieser Kinder im Fokus stehen. Es werden Entspannungstechniken kennengelernt und Möglichkeiten erarbeitet, die besonders lebhafte Kinder und kleine Störenfriede zur Ruhe kommen lassen.
E08
Praxisworkshop
Karin Schaffner
Auf deinem Rücken tut sich was

Zeit: Freitag, 20.03.2015, 10:30 Uhr
Ort:  Schlosswallhalle/Gymnastikraum

Wiederholungen:
     Zeit: Freitag, 20.03.2015, 15:30 Uhr
     Ort:  Schlosswallhalle/Gymnastikraum
und
     Zeit: Samstag, 21.03.2015, 10:30 Uhr
     Ort:  Schlosswallhalle/Gymnastikraum

Altersgruppe: altersübergreifend
Rückenwahrnehmungsspiele fördern die emotionale Zuwendung und körperliche Nähe, sie lösen Spannung, Entspannung, Harmonie und Wohlfühlen aus, sie regen Phantasie und Vorstellungskraft an, helfen Sozialverhalten zu entwickeln, fördern die Konzentration und Aufmerksamkeit, bauen Spannungen und psychosozialen Stress ab, sind ein sinnliches Vergnügen — und machen einfach ganz viel Spaß!
E09
Praxisworkshop
Antje Suhr
Wenn die Stille knistert — Spannende Entspannung

Zeit: Freitag, 20.03.2015, 10:30 Uhr
Ort:  Schlosswallhalle/Kleine Halle

Wiederholungen:
     Zeit: Freitag, 20.03.2015, 15:30 Uhr
     Ort:  Schlosswallhalle/Kleine Halle

Altersgruppe: 3-10 Jahre
Spannung zum Entspannen scheint zunächst ein Widerspruch zu sein. Der phantasievolle Ansatz, Kinder im Vor- und Grundschulalter gerade durch Spannungselemente zur Stille und Entspannung zu motivieren, wird mit den im Workshop vorgestellten Wahrnehmungsspielen, Liedern und Entspannungsgeschichten demonstriert und erfahrbar gemacht. Alle Ideen sind ohne großen Materialaufwand für den sofortigen Einsatz in der Praxis geeignet.
E10
Praxisworkshop
Eva Zurmühlen
"Brüllender Löwe — kriechende Raupe" — Entspannung mit Kinderyoga-Elementen

Zeit: Donnerstag, 19.03.2015, 16:30 Uhr
Ort:  Rolandsmauer/Turnhalle

Wiederholungen:
     Zeit: Samstag, 21.03.2015, 10:30 Uhr
     Ort:  Rolandsmauer/Turnhalle

Altersgruppe: 3-6 Jahre
Hatha-Yoga-Elemente werden in kleine Geschichten verpackt. Die Kinder werden mit ihrer Wahrnehmung auf ihren eigenen Körper gelenkt und nehmen Stellungen (Asanas) ein, die sie im täglichen Leben nicht einnehmen würden. Viele Yoga-Stellungen sind mit Tiernamen benannt und bieten so viele Möglichkeiten, sie in Geschichten zu verpacken. Eine weitere wichtige Säule im Hatha-Yoga ist die Atmung, die zur Harmonisierung im Körper beiträgt.

 

AKTUELLES

SCHIRMHERRSCHAFT 2020

Wir freuen uns außerordentlich, dass Frau Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Schirmherrschaft über den 11. Osnabrücker Kongress "Bewegte Kindheit" 2020 übernommen hat.

Dr. Franziska Giffey

©JescoDenzel

PROGRAMMHEFT

Fordern Sie hier das Programmheft an. Dieses wird ab Herbst 2019 verfügbar sein.

ANMELDUNG

Die Anmeldung wird im Herbst 2019 - nach Veröffentlichung des Tagungsprogramms - freigeschaltet.