Background Header
Kids
VERANSTALTER
Universität Osnabrück nifbe
KONGRESSPARTNER
Unfallkassen Deutsche Sportjugend Techniker Krankenkasse Richter Spielgeräte GmbH Wir machen mit!
BEWEGUNG UND ENTSPANNUNG
E01
Praxisworkshop
Monika Bücken-Schaal
Mit „Bewegten Geschichten“ zur Ruhe kommen

Zeit: Donnerstag, 03.03.2016, 16:30 Uhr
Ort:  Rolandsmauer/Turnhalle

Wiederholungen:
     Zeit: Samstag, 05.03.2016, 10:15 Uhr
     Ort:  Rolandsmauer/Turnhalle

Altersgruppe: 3-6 Jahre
Kinder lieben erzählte Geschichten, die fröhlich in Bewegung umgesetzt werden. So bieten die „bewegten Geschichten“ den Kindern Möglichkeiten, ihrem Bedürfnis nach Bewegung nachzukommen und die Geschichte kreativ mitzugestalten. In einem fließenden Übergang schließt sich eine gestaltete Ruhephase an, so dass es den Kindern leicht fällt, sich auf die Ruhe einzulassen. Sie können die Geschichten noch einmal, jetzt als „Kino im Kopf“, entspannt auf der Matte liegend, nacherleben. Es werden Elemente des Autogenen Trainings einbezogen.
E02
Praxisworkshop
Marita Dobrick
Dem Stress auf die Spur kommen — Burnout bei ErzieherInnen?!

Zeit: Donnerstag, 03.03.2016, 16:30 Uhr
Ort:  EW Gebäude/130 alter Senat

Wiederholungen:
     Zeit: Freitag, 04.03.2016, 15:30 Uhr
     Ort:  EW Gebäude/130 alter Senat
und
     Zeit: Samstag, 05.03.2016, 10:15 Uhr
     Ort:  EW Gebäude/130 alter Senat

Altersgruppe: altersübergreifend
Der Workshop ist konzipiert als Wegweiser für neue Pfade, um entspannt dem Stress zu trotzen, sich selbst auf positive Gedanken zu bringen und den Mut zu haben, die Perspektive zu wechseln. Dabei geht es um den Selbstwert stärkende Impulse, (Bewegungs-) Übungen und Atempausen, die gut integrierbar in die alltägliche Arbeit von ErzieherInnen und PädagogInnen sind.
E03
Praxisworkshop
Nils Hartmann
Tiefenentspannung

Zeit: Donnerstag, 03.03.2016, 16:30 Uhr
Ort:  Juridicum/E25

Wiederholungen:
     Zeit: Freitag, 04.03.2016, 15:30 Uhr
     Ort:  Juridicum/E25
und
     Zeit: Samstag, 05.03.2016, 10:15 Uhr
     Ort:  Juridicum/E25

Altersgruppe: 6-10 Jahre
In diesem Theorie- und Praxisworkshop werden verschiedene Aspekte von Entspannung vorgestellt. So wird zunächst Wissen darüber vermittelt, wie man seine innere Haltung ändern kann, um den Anforderungen des pädagogischen Arbeitsalltags gelassener zu begegnen und den Stress zu mindern. Im anschließenden Praxisteil wird eine effektive Entspannungstechnik vermittelt, die geeignet ist, insbesondere nach der „auslaugenden“ Arbeit in Kita oder Schule wieder Kraft zu tanken und zu regenerieren.
E04
Praxisworkshop
Simone Hartmann
„Schließe Deine Augen und stell´ Dir einmal vor…“

Zeit: Freitag, 04.03.2016, 10:30 Uhr
Ort:  EW Gebäude/130 alter Senat

Altersgruppe: altersübergreifend
Kinder verfügen über eine reichhaltige innere Bilderwelt. Es bietet sich an, die Bilder der Kinder aufzugreifen, um ihnen anhand von Visualisierungen und Phantasiereisen zu Entspannung und der Entfaltung des eigenen Potenzials zu verhelfen. Ziel des Workshops ist die Erarbeitung individueller Gestaltungsmöglichkeiten für die Entwicklung eigener Entspannungssequenzen.
E05
Praxisworkshop
Nora Jaffan
Wenn Entspannung zum Erlebnis wird

Zeit: Freitag, 04.03.2016, 10:30 Uhr
Ort:  Rolandsmauer/Turnhalle

Wiederholungen:
     Zeit: Freitag, 04.03.2016, 15:30 Uhr
     Ort:  Rolandsmauer/Turnhalle

Altersgruppe: 3-10 Jahre
Kindheit heute kann viel Stress auslösen: Freizeittermine, hoher Leistungsdruck, wechselnde Gruppen und AnsprechpartnerInnen, häufig permanenter Lärm, wenig Rückzugsmöglichkeiten. In diesem Workshop geht es um die wohltuende Wirkung von sensorischer Stimulation für alle Kinder. Die Vorstellungskraft wird durch kindgerechte Themen und den Einsatz von Medien angeregt. Die Leistungsfähigkeit und Aufmerksamkeit lassen sich durch phantasievolle Bewegungs-, Entspannungs- und Atemübungen unterstützen.
E06
Praxisworkshop
Peter Keßel / Keßel, Nadine
Mit Maria Montessori auf der M.S. Sensoria

Zeit: Freitag, 04.03.2016, 10:30 Uhr
Ort:  Domschule/Halle 1

Wiederholungen:
     Zeit: Freitag, 04.03.2016, 15:30 Uhr
     Ort:  Domschule/Halle 1

Altersgruppe: 3-10 Jahre
Kommen Sie mit auf eine Kreuzfahrt der Sinne! An Bord der M.S. Sensoria werden verschiedene Wahrnehmungsspiele für die sieben Sinne zur Selbsttätigkeit und Selbsterfahrung angeboten. Umrahmt wird die Reise von einem Blick auf die Sinneskanäle und ihre neurologische Verarbeitung sowie von wissenswerten Hinweisen aus der Montessori-Pädagogik, was bei Angeboten und (Alltags-) Materialien zur Sinneswahrnehmung beachtet werden sollte.
E07
Praxisworkshop
Caren Leonhard
YogaMotorik – das Spiel mit Entspannung und Bewegung

Zeit: Donnerstag, 03.03.2016, 16:30 Uhr
Ort:  Rosenplatzschule/Turnhalle

Wiederholungen:
     Zeit: Freitag, 04.03.2016, 10:30 Uhr
     Ort:  Rosenplatzschule/Turnhalle
und
     Zeit: Freitag, 04.03.2016, 15:30 Uhr
     Ort:  Rosenplatzschule/Turnhalle

Altersgruppe: 3-10 Jahre
Kinderyoga und Psychomotorik haben viele Gemeinsamkeiten und lassen sich gut kombinieren. Beides bietet die Möglichkeit, Bewegung, Entspannung, Konzentration und Achtsamkeit zu verbinden. Über kleine Verse, Geschichten und Bewegungsspiele werden die motorischen und emotionalen Kompetenzen der Kinder angesprochen und gefördert.
E08
Praxisworkshop
Fiona Martzy
Lia liebt das Schneckentempo – ressourcenorientierte Entspannungsangebote

Zeit: Freitag, 04.03.2016, 15:30 Uhr
Ort:  Sportzentrum Universität/Kleine Halle

Altersgruppe: 3-6 Jahre
Tierische Eigenschaften üben auf Kinder eine große Faszination aus. Sie identifizieren sich mit dem flinken Floh, dem mutigen Löwen oder der gemütlichen Schildkröte. Im Workshop werden gemeinsam bärenstarke Tiergeschichten entwickelt, die erlebnisreiche Grundlagen bieten, um Entspannungsangebote individuell und ressourcenorientiert zu gestalten.
E09
Praxisworkshop
Antje Suhr
Wenn die Stille knistert — Spannende Entspannung

Zeit: Freitag, 04.03.2016, 10:30 Uhr
Ort:  Johannisschule/Turnhalle

Wiederholungen:
     Zeit: Freitag, 04.03.2016, 15:30 Uhr
     Ort:  Johannisschule/Turnhalle

Altersgruppe: 3-10 Jahre
Spannung zum Entspannen scheint zunächst ein Widerspruch zu sein. Der phantasievolle Ansatz, Kinder im Vor- und Grundschulalter gerade durch Spannungselemente zur Stille und Entspannung zu motivieren, wird mit den im Workshop vorgestellten Wahrnehmungsspielen, Liedern und Entspannungsgeschichten demonstriert und erfahrbar gemacht. Alle Ideen sind ohne großen Materialaufwand für den sofortigen Einsatz in der Praxis geeignet.
E10
Praxisworkshop
Eva Zurmühlen
Kleiner Yogi trifft den brüllenden Löwen — Entspannung mit Kinderyoga-Elementen

Zeit: Donnerstag, 03.03.2016, 16:30 Uhr
Ort:  Schloss/209 Musiksaal

Wiederholungen:
     Zeit: Samstag, 05.03.2016, 10:15 Uhr
     Ort:  Schloss/209 Musiksaal

Altersgruppe: 6-10 Jahre
Hatha-Yoga-Elemente werden in kleine Geschichten verpackt. Die Kinder werden mit Ihrer Wahrnehmung auf Ihren eigenen Körper gelenkt und nehmen Stellungen (Asanas) ein, die sie im täglichen Leben nicht einnehmen würden. Viele Yoga-Stellungen sind mit Tiernamen benannt und bieten so viele Möglichkeiten, sie in Geschichten zu verpacken. Eine weitere wichtige Säule im Hatha-Yoga ist die Atmung, die zur Harmonisierung im Körper beiträgt.

Hier geht's zum Login mit Ihrem Teilnehmerkonto:

Sie haben noch kein Konto und möchten auf dem Laufenden bleiben?

Klicken Sie auf diesen Text und hinterlassen uns Ihre Kontaktdaten!

Jetzt Kontaktdaten hinterlegen und zeitgerecht Informationen zum nächsten Kongress erhalten!

 

AKTUELLES

FOTORÜCKBLICK

Sie finden hier einen Fotorückblick zum Kongress 2016.